Der Ursprung der Fußreflexzonen therapie liegt in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Vor über 30 Jahren wurde die Fußreflexzonentherapie von Hanne Marquardt nach Deutschland gebracht.

Während der Behandlung werden die Fußsohlen mit Fingerdruck massiert und damit die Reflex-
zonen stimuliert. Die Reflexzonen am Fuß sind wie eine Landkarte des menschlichen Körpers aufgebaut. Jede Zone entspricht einem inneren Organ oder Körperteil. Durch die Massage wird der gesamte Körper positiv beeinflusst.

Besonders in der Schmerz- und Entspannungstherapie hat sich die Fußreflexzonenbehandlung
bewährt, sie kann aber auch den Heilungsprozess einer Krankheit begünstigen und verkürzen.

Während der Behandlung gibt eine Druckempfindlichkeit an einer bestimmten Zone des Fußes, dem Behandelnden Auskunft über eine eventuell bestehende Belastung oder Blockade.

Die Fußreflexzonentherapie kann hervorragend zur Vorbeugung von Infekten angewendet werden

Die Fussreflexzonentherapie
Naturheilpraxis
      Daniela Krapf