Der elektromagnetische Bluttest ist eine bewährte Diagnostik-methode auf Basis elektro-magnetischer Schwingungen. Dafür wird nur ein einziger Bluts-tropfen des Patienten als Ausgangsmaterial für die Testung benötigt.

Der Blutstropfen wird in einem spezialisierten Labor auf Störungen und Erkrankungen aller Organe, sowie auf toxische Belastungen untersucht. Er gibt zusätzlich Aufschluss über Allergien, Parasiten und Umwelt-belastungen.

Der Vorteil der Methode ist, das bereits Veränderungen anzeigt werden, auch wenn noch keine manifeste Erkrankung vorliegt.


Sondern vielleicht nur ein leichtes Unwohlsein des Patienten, Hinweis auf eine Beeinträchtigung gibt, für die aber bislang noch kein klinischer Nachweis gefunden wurde.

Die Ergebnisse des Tests, die Medikation und die Ernährungs-empfehlung werden mit dem Patienten ausführlich besprochen. Anschließend erfolgt die Ausleitung der festgestellten Toxine. Ergänzend führe ich die Fußreflexzonentherapie durch.

Durch Entspannungsübungen
und Meditation lässt sich der Heilungsprozess zusätzlich positiv beeinflussen.
Der elektromagnetische Bluttest
Naturheilpraxis
      Daniela Krapf